Sicherheits- & Gesundheitsschutz Koordinator

SiGeKo

SiGeKos sorgen für die Sicherheit und Gesundheit der Beschäftigten verschiedener Gewerke auf Baustellen während der Planungs- und Ausführungsphase von Bauvorhaben

Sind auf Baustellen mehr als 20 verschiedene Arbeitgeber tätig und das über 30 Tage bzw. sind besonders gefährliche Arbeiten zu verrichten, ist der Einsatz eines SiGeKos vorgeschrieben nach § 2 (3) Baustellenverordnung (BaustellV).

Unsere Kompetenzen

– Betreuung von Bauvorhaben
– Koordination mit allen Projektbeteiligten
– Sicherstellung der Einhaltung aktueller rechtlicher Vorgaben und sicherheitsrelevanter Aspekte
– Dokumentation
– Begehung von Baustellen

Datenschutzbeauftragter (DSB)
Unsere Arbeitsweise

Jedes Bauvorhaben hat seine Besonderheiten. Der Arbeitsablauf wird in enger Kommunikation mit dem Bauherrn / Bauleiter abgestimmt.

SiGeKo

Sicherheits- & Gesundheitsschutz Koordinator