QUALITÄTSMANAGEMENT

ISO 9001

Mithilfe von ISO 9001 ist es im Qualitätsmanagement das Ziel, Arbeitsabläufe stetig zu verbessern

Das Ziel der Norm ISO 9001 aus dem Qualitätsmanagement ist es, Arbeitsabläufe stetig zu verbessern. Die Kommunikation innerhalb des Unternehmens steht dabei genauso im Fokus wie die Kundenzufriedenheit und die Effizienz der Arbeitsabläufe. Sowohl das Produkt, das dem Kunden angeboten wird, als auch die internen Vorgänge sollen sich kontinuierlich einem Optimum nähern. Dabei setzt man im besten Fall ein Qualitätsmanagementsystem (QMS) ein. Dieses hilft dabei, das Qualitätsmanagement zu organisieren.

Die ISO 9001 legt Kriterien fest, die ein wirkungsvolles System zur ordentlichen Durchführung beiträgt. Die ISO-9001-Norm legt internationale Standards für Qualitätsmanagementsysteme fest. Um ein Zertifikat zu erhalten, muss das eingesetzte System nachweislich den Anforderungen von Kunden und Behörden nachkommen. Durch den Erhalt eines Zertifikates, ist ein werben auf internationalen Boden möglich.

Speed Training FMEA Update
Der Projektablauf
0%
1. Potenzialanalyse

System- und Prozessauditierung zur Erhaltung normkonformer QM-System (Lieferantenäquivalent)

0%
2. Dokumentation

Stärkung der Qualitätskompetenz unter Berücksichtigung der Unternehmens-ausrichtung

0%
3. Umsetzung

Zertifizierungsreife QM-System, Effizienzsteigerung der QM-Tools, Problemlösungs-mechanismen und interner Prozessabläufe

0%
4. Wirksamkeitsprüfung

Weiterentwicklung von Kompetenzen, Bewusstseinsbildung und Methoden

0%
5. KVP (kontinuierlicher Verbesserungsprozess)

Erhöhen der Performance durch gezielte Betreuung

ISO 9001 Norm im Qualitätsmanagement